Lightroom Geo-Tagging mit Smartphone


Seit Version 4 unterstützt Lightroom auch GPS-Daten in Fotos und kann diese auf einer Karte anzeigen. Doch wärend Smartphones und Actioncams auch in den günstigen Preisklassen die Fotos mit GPS Koordinaten versehen ist das selbst bei meiner Semi-Pro EOS 60D nicht der fall. Ein GPS zum Nachrüsten kostet um die 200€ und funktioniert auch erst ab der EOS 70D.

Die günstigste Lösung sind GPS-Tracking apps fürs Smartphone. Ich verwende hierfür die Google-App MyTracks.  Im Prinzip geht aber jeder Tracking-App. Wichtig ist nur das ein Export ins .GPX Format möglich ist.

Wichtig ist auch dass die Uhrzeit von Smartphone und Kamera exakt oder wenigstens annähernd gleich eingestellt ist um die Bilder später den korrekten koordinaten zuzuordnen. Das habe ich auf beine Reise-Checkliste gesetzt und kontrolliere das vor jeder Reise während ich auch die Zeitzone einstelle.

Um den Akku zu schonen habe ich MyTracks angewiesen nur alle 30 Sekunden die Koordinaten zu lesen. Befindet man sich an einer Foto-Location ändert sich der Standort nicht alle 30 Sekunden so gravierend. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit ein altes ausgedientes Smartphone ausschließlich zu diesem Zweck zu benutzen und alle anderen Energieverbraucher abzuschalten.

Bei Ankunft an der Foto-Location wird die Aufzeichnung gestartet. Solange man sich unter freiem Himmel bewegt sollten die GPS daten Akkurat sein. In Gebäuden gibt es naturgemäß keinen Empfang. Diese Bilder muss man eventuell später korregieren oder richtig zuweisen.

Wieder Zuhause werden die Bilder in Lightoom importiert und die Tracks als .gpx Exportiert

Die Option zum zusammenfügen von GPS-Daten und Bildern ist in Ligtroom etwas versteckt. Im Karten-Modul befindet sich rechts unten eine kleine Zick-Zack Linie in der sich der Menüpunkt „Tracklog Laden…“ befindet.lightroom2

Hier werden die .gpx Dateien die zuvor exportiert wurden ausgewählt. Danach verändert sich das Menü und die Option „# ausgewählte Fotos automatisch taggen“ wird wählbar. Sollte man vergessen haben die Zeitzonen korrekt einzustellen lassen sie sich hier nocheinmal verschieben.

lightroom3

Lightroom Fragt dann ob es Automatisch nach Adressen suchen darf. Dadurch werden in den Metadaten Land, Bundesland und Stadt als Text gespeichert nachdem sich danach gut Filtern lässt.

 

Hinterlasse einen Kommentar